≡ Menu

Kenwood Coo­king Chef KM096 Test

Der Kenwood Coo­king Chef KM096 ist eine Küchenmaschine mit Kochfunktion (Multizerkleinerer) mit 1.500 Watt Leistung, der auch kochen kann und hierfür ein Induktionskochfeld mitbringt. Er ist mit einem Timer mit Einstellungsmöglichkeiten zwischen fünf Sekunden bis zu drei Stunden ausgestattet.

Die Füll- und Arbeitsmengen sind beträchtlich (siehe unten) auch können acht Geschwindigkeiten, drei Rührintervallstufen und Koch- oder Warmhaltetemperaturen zwischen 20 bis 140 °C eingestellt werden.Kenwood_Cooking_Chef_KM096

Kenwood Coo­king Chef KM096: Funktionen & Ausstattung im Test

Es handelt sich hier um eine Küchenmaschine für praktisch alle Anwendungen, sie zerkleinert, kocht und knetet auch schwere Brotteige, schlägt Eiweiß luftig auf, raspelt Obst und Gemüse und kann in Kombination mit dem Induktionskochfeld zum Beispiel auch Hefeteig gehen lassen, Risotto rühren, Schokolade schmelzen, Gemüse dämpfen oder Gulasch kochen.

Ihr Flexi-Rührelement besteht aus hitzebeständigen Material, damit gelingen herrliche Soßen (auch Béchamelsoße), Cremes und Brandteig. Das Koch-Rührelement der Kenwood Coo­king Chef KM096 Küchenmaschine eignet sich im Test zum Verrühren und behutsamen Unterheben von Zutaten, damit diese weder zerdrückt noch zerquetscht werden.

Der Profi-Teighaken der Maschine ist zusammen mit dem planetarischen Rührsystem für sehr schwere Teige ausgelegt. Auch der Profi-Ballonschneebesen mit seiner besonderen Form sorgt für Ergebnisse, die viele Hobbyköche noch nicht gesehen haben. Die Luft wird viel besser untergeschlagen, das schafft zusätzliches Volumen im Eischnee, der Schlagsahne, dem Baiser oder dem Soufflé.

Bedienung & Verarbeitung des Kenwood Coo­king Chefs KM096

Die Verarbeitung dieser Küchenmaschine ist einwandfrei, Kenwood setzt hier Maßstäbe. Auch die Bedienfunktionen lassen nichts zu wünschen übrig. Acht Geschwindigkeitsstufen und drei zusätzliche Rührintervallstufen können die Nutzer einstellen, ein 5-teiliges Patisserie-Set aus hochwertigem Edelstahl, ein K-Haken und ein Dampfgareinsatz liegen bei.

küchenmaschine kaufen

Mit der 6,7 l Füllmenge (entspricht 6,4 l maximale Arbeitsmenge), der 5,0 kg Teigkapazität (ausreichend für 1,5 kg Mehl und Zutaten) sowie der Fähigkeit, bis zu 16 Eiweiß aufzuschlagen, ist der Kenwood Coo­king Chef KM096 bereit für alle Anwendungen, auch wenn einmal viele Gäste kommen sollten.

Mit dem ThermoResist Glas-Mixaufsatz KAH358GL gelingen perfekte Crush- und Mix-Ergebnisse im Zusammenspiel mit dem einzigartigen Multi-Zonen-Messer von Kenwood. Die ThermoResist Technologie ermöglicht den Wechsel zwischen eiskalten und heißen Zutaten ohne Glasbruch. Hinzu kommt der Multi-Zerkleinerer AT647, der alles schafft, Fleisch und Fisch ebenso wie Obst und Gemüse.

Kenwood Coo­king Chef KM096: Kundenmeinungen

  • Pro: sehr leistungsfähig und vielseitig, umfangreich ausgestattet, schafft auch schwere Teige, Kochfunktion sehr vorteilhaft, kompromisslos gute Verarbeitungsqualität
  • Kontra: Kritik an einem fehlenden Teil (eine Einzelmeinung)

Wer keine Küchenmaschine mit Kochfunktion benötigt, sollte sich die Bosch MUM56340 oder die Kennwood KMC 010 ansehen.

Preis-Leistungs-Verhältnis im Test

Die Maschine ist in einer etwas höheren Preiskategorie angesiedelt, die aber angesichts ihrer Vielseitigkeit, vor allem jedoch wegen der unglaublich guten Verarbeitung und Leistung gerechtfertigt ist. Das bewerten auch die bisherigen Käuferinnen und Käufer so. Es handelt sich um eine Anschaffung für sehr viele Jahre, daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung.

Fazit zum Kenwood Coo­king Chef KM096

Mit dem Kenwood Coo­king Chef KM096 bleiben keine Wünsche mehr offen, diese Küchenmaschine leistet alles, was sich heimische Köche wünschen. Die umfangreiche Ausstattung mit sechs Edelstahl-Arbeitsscheiben ermöglicht praktisch alle Anwendungen in der Küche, der Kauf ist für passionierte Anwender durch das erfolgreiche Abschneiden im Test absolut empfehlenswert. Nicht begeistert? Dann schauen Sie sich weitere Küchenmaschinen aus unserem Test an.

Comments on this entry are closed.